Herzlich willkommen





Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen eine wundervolle Adventszeit.
 Um Engpässe zu vermeiden bestellen Sie bitte vorrausschauend.
Unsere Versandhinweise für Weihnachtszeit und den Jahreswechsel finden Sie hier (klick hier).  

PVC- & PU Inkontinenz Slip (Gummihosen)

PVC- & PU Inkontinenz Slip (Gummihosen)

Die Suprima Inkontinenz-Slip aus PVC oder PU (Polyurethan) sind besonders wasserundurchlässig und schützt Sie besonders gut bei schwerer Inkontinenz. Der weiche Gummibund des Inkontinenz-Slips macht Ihnen das Tragen auch bei höheren Belastungen sicher und angenehm. Jedoch sind diese PVC Inkontinenz-Slips nicht atmungsaktiv bei geschlossenen Varianten. Slips aus Polyurethan wiederum sind atmungsaktiv und bietet einen angenehmen Tragekomfort ohne zu schwitzen. Sie sind ökologisch unbedenklich und für Allergiker geeignet. Einige Modelle haben einen verstellbaren Bund im Beinbereich und Hüfftbereich, somit lässt sich die Gummihose optimal uns sicher an den Körper anpassen. PVC & PU Slips gibt es in verschiedenen Formen, zum knöpfen in verschiedenen Möglichkeiten oder in Schlupfform. Nähere Informationen

Gitter Ansicht Listen Ansicht

In absteigender Reihenfolge

23 Artikel

Gitter Ansicht Listen Ansicht

In absteigender Reihenfolge

23 Artikel

Gummihosen, was ist das?

Umgangssprachlich Gummihosen oder Gummihöschen werden Schutzhosen aus PVC (Polyvinylchlorid) oder PU (Polyurethan) genannt. Dieser Begriff stammt noch aus den 70er Jahren in denen diese Slips noch aus gummiähnlichem Material wie Kautschuk und Latex gefertigt wurden, und zusätzlicher Schutz bei der Verwendung von Stoffwindeln gebraucht wurde. Heutzutage werden solche Hosen eher als Inkontinenz- Slip bezeichnet. Sie dienen mit Ihrem feuchtigkeitsundurchlässigen Material als schützende und fixierende Hose für die Verwendung von Inkontinenz Ein- oder Vorlagen. Mit diesen Hosen wird ein Auslaufen von Flüssigkeit verhindert und somit wird auch der Verschmutzungen von Kleidung vorgebaugt. Viele Nutzer der Gummihosen legen vor allen Wert auf die zusätzliche Sicherheit. Wir Empfehlen die Verwendung von Gummihosen für die schweren Arten der Inkontinenz egal ob Urin- oder Stuhlinkontinenz. Gerade bei Stuhlinkontinenz unterbinden diese dichten Gummihosen (PVC Slips) auch, dass Gerüche nach außen treten können. PU-Slips hingegen sind atmungsaktiv, sie verhindern den Wärmestau lassen aber somit auch unangenehme Gerüche nach Außen dringen.

 

Pflege von Gummihosen (PVC-Slips & PU-Slips).

Bei der Verwendung dieser Hosen sollten Sie möglichst auf Creme zur Hautpflege verzichten, da das PVC Material im Mitleidenschaft gezogen werden kann und sich in der Creme enthaltende Stoffe und Fette mit den Weichmachern des Hosenmaterials nicht vertragen könnte. Die Hosen werden dann brüchig oder rissig. Dies gilt auch für den Einsatz von Weichspülern beim Waschen. Also auf Weichspüler verzichten. Die Verwendung von herkömmlichen Vollwaschmitteln (ohne Weichspüler) steht nichts im Wege und kann somit fast bedenkenlos eingesetzt werden. Je nach Waschanleitung des einzelnen Slips (Gummihose) können Sie diese bis 95° Grad waschen. Was jedoch nicht immer notwendig ist, in der Regel sollten 60° Grad ausreichend sein. Bei guter Pflege können Gummihosen mehrere Monate bis hin zu einem Jahr halten.