Herzlich willkommen

Inkontinenzslips / Schutzhosen

Inkontinenzslips / Schutzhosen

Wir bieten Ihnen Inkontinenz-Slips & Schutzhosen aus PVC, Polyurethan oder Baumwolle, welche nahezu mit jeder handelsüblichen Saugeinlage kombinierbar sind. Diese Hygiene-Slips eignen sich zum Beispiel bei der Monatshygiene, nach einer Prostata-Operationen sowie bei leichter bis schwerer Harninkontinenz zum Tragen von Einlagen. Sie sorgen für eine problemlose Teilnahme am täglichen Leben. Speziell die Suprima Bodyguard Inkontinenzhosen unterscheiden sich optisch nicht von normaler Unterwäsche. Sie bieten einen optimalen Tragekomfort in allen gängigen Damen- und Herrengrößen sowie ein hervorragendes Preis- Leistungsverhältnis. Bei besonders schwerer Inkontinenz kommen die PVC-Slips zum Einsatz, Sie bieten den höchsten Auslaufschutz. Jetzt bei Suprima Inkontinenz-Slips sparen mit Staffelpreisen. Selbstverständlich gilt auch bei Inkontinenzslips das Widerrufsrecht. Mehr Informationen

Gitter Ansicht Listen Ansicht

In absteigender Reihenfolge

1-36 von 54

Seite:
  1. 1
  2. 2

Gitter Ansicht Listen Ansicht

In absteigender Reihenfolge

1-36 von 54

Seite:
  1. 1
  2. 2

Wozu brauche ich einen Inkontinenzslip?

Ein Inkontinenzslip soll Ihnen zusätzliche Sicherheit bieten sowie als Wäscheschutz dienen, um unnötiger Verschmutzung der Kleidung vorzubeugen. Zudem sind sie eine Alternative zur Netzhose und sorgen für einen sicheren Halt einer Inkontinenzvorlage. Optisch sind viele Modelle einem herkömmlichen Slip angepasst, somit sorgen die Hosen auch für mehr Diskretion. Neben den Unisex Modellen (für Männer und Frauen) gibt es auch für jedes Geschlecht den richtigen Slip, für Frauen z.B. den sehr femininen La Donna von Suprima oder für den Herren die entsprechenden Bodyguard Hosen oder Shorts. Einige Schutzhosen Modelle sind bereits mit einer eingearbeiteten Einlage versehen für leichte (Tröpfchen) Inkontinenz. Für noch mehr Sicherheit, auch in Verbindung mit einer Inkontinenzwindel, sorgen die PVC- oder PU-Slips. Sie verhindern sogar das unangenehme Gerüche nach außen dringen können und sind feuchtigkeitsundurchlässig. 

 

Wie finde ich den richtigen Inkontinezslip für mich?

Normaler Weise würden Sie Ihre Unterwäsche nach dem Design wählen. Dies sollten Sie in dem Fall nicht machen. Auch Inkontinenzslips sind für unterschiedliche Bedürfnisse und Inkontinezgrade konzipiert. Sie sollten sich im Vorfeld über folgende Ansprüche Gedanken machen. Wie schwer ist meine Inkontinenz? Welches Inkontinenzmaterial verwende ich in dem Slip? Wo und wann trage ich den Slip? Unser Angebot umfasst Slips aus Stoff, PU, PVC und / oder geschlechtsbezogen.

Für eine dünne Einlage lassen sich sehr gut die Baumwoll- oder Elasthan-Slips verwenden. Diese sind fast wie herkömmliche Unterwäsche und auch optisch kaum zu unterscheiden. Jedoch besitzen diese im Schrittbereich und Genitalbereich eine Sperrschicht aus Polyurethan, welche ausdringende Flüssigkeiten aufhalten.
 
Für größere Einlagen, also einen höheren Grad an Inkontinenz, erhalten Sie diese Inkontinenzslips auch mit einer vollflächigen Innenbeschichtung. Oft sind Inkontinenzslips auch an das Geschlecht angepasst. So gibt es Slips in femininem oder maskulinem Design, mit und ohne Beinansatz oder auch taillenhoch geschnitten für einen bequemen Sitz.
 
Zur absoluten Sicherheit, bzw. In der Nacht oder bei totaler Stuhl- und/oder Urininkontinenz eignen sich besonders PVC-Slips, oder auch umgangssprachlich „Gummihosen“ sowie die PU-Slips. PU ist im Gegensatz zu PVC atmungsaktiv und angenehmer zu tragen.

 

Was muss ich bei den Größen des Inkontinenzslip beachten?

Jeder Artikel ist in unserem Online-Shop mit einer Größentabelle versehen. Wir empfehlen sich an diese, vom jeweiligen Hersteller zu halten. Dabei sollten sie bedenken, dass je nach empfohlenen Inkontinenzgrad auch das entsprechende Hilfsmittel in die Größe bereits eingerechnet ist. Daher kann es natürlich vorkommen, dass ein Slip, welcher für schwere Inkontinenz konzipiert ist, mit einer leichten Urineinlage, viel zu groß ausfällt. Wohingegen mit einer großen Inkontinenzvorlage oder Windelhose die Passform wieder optimal ist. Sie sollten daher, wenn Sie den Slip in den Händen halten, nicht nach dem optischen entscheiden, sondern probieren Sie diesen mit Ihrem saugenden Inkontinenzhilfsmittel an. Sollte der Inkontinenzslip doch nicht passen, können Sie ihn an uns zurücksenden. Bette bedenken Sie doch das dieser nicht mit der Haut beim Probieren in Kontakt kommen sollte und natürlich ungetragen ist.