Herzlich willkommen

Pflegeoveralls

Pflegeoveralls

Pflegeoveralls bieten eine enorme Erleichterung in der tägliche Pflege Ihrer Patienten oder Angehörigen. Besonders bei dementen Personen ist ein Pflegeoverall sehr sinnvoll. Er erschwert das zwanghafte Entkleiden oder das eigenständige entnehmen von Inkontinenzmaterialien. Pflege- und Funktionsoveralls gibt es mit kurzen oder mit langen Armen sowie Beinen. Auf Grund ihrer verschieden angebrachten Reißverschlüsse erleichtern diese Overalls das Wechseln von Inkontinenzmaterialien und bieten einen würdevollen Umgang und spart Zeit, da nicht komplett entkleidet werden muss. Die Pflegeoveralls sind angenehm zu tragen und bieten eine sehr hohe Materialfestigkeit. Zudem geben sie den Patienten mehr Bewegungsfreiheit und sorgen somit für mehr Komfort. Die Pflegeoveralls sind mit Reißverschlüssen ausgestattet, je nach Ausführung kann es ein Rücken- oder Beinreisverschluss sein oder auch beide. Die Rückenreisverschlüsse sind schräg angeordnet um Druckstellen zu vermeiden. Neben den Erwachsenen Pflegeveralls bieten wir auch ein Sortiment speziell für Kinder an - Kinder Pflegewäsche

Gitter Ansicht Listen Ansicht

In absteigender Reihenfolge

1-36 von 44

Seite:
  1. 1
  2. 2

Gitter Ansicht Listen Ansicht

In absteigender Reihenfolge

1-36 von 44

Seite:
  1. 1
  2. 2

Welche Reißverschluss Lösungen giebt es bei Pflegeoveralls?

Rückenreißverschluss: Der diagonal verlaufende Rückenreißverschluss beugt Druckstellen an der Wirbelsäule vor. Er ermöglicht den besten Zugang zum Oberkörper des Patienten, z. B. zur Körperpflege. Ein selbstständiges Entkleiden des Patienten ist nicht möglich.

 

Beinreißverschluss: Der teilbare Beinreißverschluss ermöglicht Austausch bzw. Kontrolle von Inkontinenzprodukten, Kompressionsstrümpfen oder Verbänden ohne vollständiges Entkleiden des Patienten. Eine Sicherung am Reißverschluss erschwert die Selbstentkleidung und den Zugriff auf Windel- und Inkontinenzmaterial.Rückenreißverschluss: Der diagonal verlaufende Rückenreißverschluss beugt Druckstellen an der Wirbelsäule vor. Er ermöglicht den besten Zugang zum Oberkörper des Patienten, z. B. zur Körperpflege. Ein selbstständiges Entkleiden des Patienten ist nicht möglich.

 

Rücken- & Beinreißverschluss: Ein Pflegeoverall mit Rücken- und Beinreißverschluss kombiniert die Vorteile beider Reißverschlusslösungen.

 

Frontreißverschluss (nur bei Suprima Funktionspflegeoverall 4686): Die beiden Reißverschlüsse an der Brust erleichtern besonders die Pflege von Demenzpatienten. Die Reißverschlüsse der Overalls sind von unten nach oben zu öffnen und mit einer geknöpften Lasche verdeckt. Einfacher Zugang zum Oberkörper, auch bei bewegungseingeschränkten Patienten, wird ermöglicht. Jetzt neu bieten wir Ihnen auch einen Pflegeoverall mit einem durchgehenden Reißverschluss auf der Vorderseite, den Suprima 4705.

 

Reißfeste Pflegeoveralls

Die reißfesten Pflegeoveralls sind speziell konzipiert für unruhige Patienten oder zu pflegende erwachsene Personen oder auch Kinder. Oft leider gerade demente Personen dazu sich zu entkleiden oder sich die Wäsche vom Leib zu reißen (zwanghaftes Entkleiden) oder auf Grund von Autoaggressionen. Diese Overalls bestehen aus atmungsaktiven, hochreißfesten Material die Nähte sind doppelt verstärkt. Die Bündchen sind mit Sicherheitsösen oder Sicherheitsknöpfen bestückt, ebenso die Reißverschlüsse. Diese Produkte sind für Kinder oder Erwachsene erhältlich – zu den reißfesten Pflegeoveralls