Herzlich willkommen

Bettnässer-Windeln für große Kinder

Bettnässer-Windeln für große Kinder

Windeln und Inkontinenzartikel für größere Kinder und Jugendliche welche bettnässen, fachsprachlich genannt: Enuresis, wird heutzutage immer noch zu wenig Beachtung in unserer Gesellschaft geschenkt. Deshalb finden Sie oft auch nicht die entsprechenden Windeln für ihre Kinder. Es gibt nur wenige Windelhersteller die sich dem Thema "Bettnässen" annehmen. Wir haben Ihnen hier einmal unsere Empfehlungen der Windeln für große Kinder, jugendliche Teenager oder Kinder mit Behinderung zusammengestellt um Ihren Alltag zu erleichtern. Und nebenbei das Selbstbewusstsein der Kinder zu stärken. Die hier angebotenen Windeln sind speziell auf die Bedürfnisse von Kindern und jungen Erwachsenen angepasst, und liegen nn der Größe XS (extra small) mit einem Hüftumfang von ca. 40-70 cm. Wir empfehlen nur atmungsaktive Windeln für Kinder, da sie aktiver sind und mehr schwitzen. Eine Atmungsaktive Windelhose ist genau so sicher wie eine Windel mit herkömmliche Folie, doch wesentlich komfortabler. Bei Enuresis (nächtlichen regelmäßigen einnässen bei Kindern) sind wir der richtige Ansprechpartner für die Versorgung. Mehr Informationen

Gitter Ansicht Listen Ansicht

In absteigender Reihenfolge

33 Artikel

Gitter Ansicht Listen Ansicht

In absteigender Reihenfolge

33 Artikel

unsere Empfehlung aus anderen Kategorien

Nächtliches Bettnässen bei Kindern

Das nächtliche Bettnässen oder auch das Einnässen am Tage (Enuresis) kommt bei Kindern über 5 Jahren gar nicht so selten vor. Vorsichtige Schätzungen gehen von bis zu 20% bei Kindern von 5 Jahren aus, wobei es bei Schulbeginn nur noch ca. 7-10% sind. Jungen sind in der Regel häufiger davon betroffen. Im Normalfall liegen keine körperlichen Ursachen vor, eher psychische Gegebenheiten sowie ein zu tiefer Schlaf. Grundsätzlich machen Kinder nie absichtlich ins Bett. Daher sollten Sie auf erzieherische Maßnahmen verzichten. Bis zum vollendeten 5. Lebensjahr brauchen Sie sich keine Gedanken über eine Therapie machen. Anders jedoch bei einer körperlich bedingten Harninkontinenz, welche durch eine Fehlbildung von Nieren oder der Harnwege vorliegen kann. Die Kontrolle des Harndrangs und das erkennen einer vollen Blase, entwickelt sich erst zwischen dem 2. und 4. Lebensjahr. Die tägliche Urinmenge bei Kindern bis zur Einschulung beträgt ca. 150-200ml, bei 4-6 Entleerungsintervallen über den Tag verteilt. Je nach Entwicklungsstand des Kindes können Sie zwischen dem 18. und 24. Monat mit einem Toilettentraining / Töpfchengang beginnen. Wichtig ist es, dass Sie keinen Druck auf das Kind ausüben. Als erstes wird sich die Kontrolle über den Stuhlgang nachts einstellen. Gefolgt von dem trocken bleiben am Tage. Zum Schluss wird auch Ihr Kind die Urinkontrolle in der Nacht erlangen. Später kann es jedoch noch zu einzelnen Vorfällen kommen. Vermeiden Sie übermäßiges Trinken in den Abendstunden vor dem Schlafen gehen.

 
Inkontinenzhosen für Kinder & Teenager

Neben den Einweg-Inkontinenzartikel bieten textile Inkontinenzslips für Kinder eine immer beliebtere Variante. Diese besitzen den großen Vorteil der Diskretion, da sie optisch nicht von einem herkömmlichen Slip unterschieden werden kann. Die meisten werden mit einer speziellen Inkontinenzeinlage versehen, diese nimmt den Urin auf und kann leicht auch unterwegs gewechselt werden. Zusätzlich sind solche Unterhosen mit einer Beschichtung im Inneren versehen, welche das durchdringen von Flüssigkeit verhindert. Diese kann vollflächig oder auch nur im Schrittbereich angebracht sein. Diese sind besonders gut im Schulalltag, Schulsport oder in der Freitzeitbeschäftigung integrierbar. Auch Ausflüge wie Klassenfahrten verlieren ihren Schrecken. Sie sind für Blasenschwäche und Stuhlinkontinenz geeiget. Für einen höheren Anspruch der Sicherheit, erhalten Sie auch PVC Slips für Kinder und Jugendliche. In der Kategorie Kinder Pflegewäsche finden sie zusätzliche nützliche Produkte, wie Inkontinenz Badebekleidung und Kinderbodys.

 
Erwachsene Bettnässer

Das Bettnässen bei Kindern ist nichts besonderes. Bei erwachsenen Menschen verhält es sich jedoch anders. In der Regel leiden diese an ernsten Krankheiten und sollten somit dringend einen Arzt aufsuchen. Scham sollte in dieser Situation jedoch überwunden werden und eine gründliche Untersuchung erfolgen. Normalerweise regelt es der Körper, dass man während des Schlafes nicht auf die Toilette muss. Auch Diabetes oder Herzschwäche können mögliche Ursachen sein. Auch psychische Gründe oder einfach nur ein zu tiefer Schlaf können für ein nächtliches Bettnässen Ursachen sein. Um die Folgen etwas abzulindern finden Sie in der Kategorie "Inkontinenz" passende Hilfsmittel. Natürlich stehen wir Ihnen auch mit Rat und Tat zur Seite und beraten Sie diskret.