Herzlich willkommen

Windeln mit Klebe- oder Klettverschluss

Windeln mit Klebe- oder Klettverschluss

Die höchst mögliche Sicherheit für die Tag- oder Nachtversorgung erreichen Sie mit der Verwendung von Windeln für Erwachsene mit Klettverschluss oder Klebeverschlüssen. Diese Inkontinenzwindeln empfehlen wir für bettlägerigen oder pflegebedürftige Personen mit einer eventuellen Einschränkung der Mobilität. Sie eigenen sich für Frauen und Männer gleicher maßen. Auch größere Kinder oder Jugendliche Bettnässer sind mit dieser Form von Inkontinenzhilfsmitteln gut versorgt. Sie sind ähnlich wie Kinderwindeln aufgebaut und lassen sich auch vergleichbar anlegen. Daher werden sie auch oft als "Pampers für Erwachsene" bezeichnet. Verglichen mit Einlagen und Pants nimmt die Inkontinenz Windel eine größere Menge an Flüssigkeit auf und ist so ideal bei mittlerer und schwerster Inkontinenz geeignet. Verschiedenen Saugstärken ermöglichen eine optimale Anpassung an die Bedürfnisse. Die meisten Erwachsenenwindeln sind mit einer hautfreundlichen und atmungsaktiven Außenseite versehen. Dies sorgt für mehr Diskretion. Ein Wärmestau wird vermieden und die Haut kann atmen. Mehr Informationen

extra Small  Small  Medium  Large  extra Large  XXL  3XL

Gitter Ansicht Listen Ansicht

In absteigender Reihenfolge

8 Artikel

Gitter Ansicht Listen Ansicht

In absteigender Reihenfolge

8 Artikel

Für wen eignen sich die Erwachsenen Windeln mit seitlichen Verschlüssen?

Windeln oder Windelhosen (Klebewindeln) eignen sich, je nach Saugvolumen für mittlerer bis schwerster Urin oder auch Stuhlikontinenz, bis hin zur kompletten mehrfachen Blasenentleerung. Moderne Windeln nehmen bis zu 5 Liter Flüssigkeit auf. Da es sich um Unisexmodelle handelt, lassen sich diese von Frauen und Männer verwenden. Die Art der Inkontinenz spielt hierbei keine Rolle, ob es sich bei der betroffenen Person um eine Drang-, Belastungsinkontinenz oder Überlaufinkontinenz handelt. Auch für Stuhlinkontinenz sind diese Inkontinenzprodukte bestens geeignet, und bieten somit besten Schutz. Bevorzugt werden sollte diese Art der Windelversorgung für Personen, welche nicht mehr so mobil bzw. bettlägerig sind oder an starker Demenz leiden und somit eine Pflegekraft für das Anlegen der Windeln benötigen. Besonders für die Nachtversorgung empfehlen wir die Verwendung von Windeln mit Verschluss. Einige Hersteller, wie Tena Slip oder AMD Slip, bezeichnen diese klassische Windel als SLIP.

Welche Windel ist für welche Bedurfnisse?

Für die Tagversorgung empfielt es sich eine dünnere Windel zu verwenden. Für die Versorgung in der Nacht sollten Sie saugstarke Produkte verwenden. Windeln und Windelhosen mit Verschlüssen stellen die saugstärkste Möglichkeit der Verorgung, mit saugenden Inkontinenzprodukten dar. Die meisten heutigen Erwachsenenwindeln besitzen eine atmungsaktive und textilähnliche Außenseite, wie z.B. die Super Seni von TZMO oder die Abri Form Premium, diese bietet den Vorteil, dass die empfindliche Haut nicht so strapaziert wird. Durch den möglichen Luftaustausch wird einem Wärmestau vorgebeugt. Nicht unbeachtet sollte man den Gewinn an Diskretion lassen, durch die textile Oberfläche werden Raschelgeräusche unterbunden. Für spezielle Bedürfnisse bieten wir auch Folienwindeln mit und ohne Motive an.

Wie finde ich die richtigen Inkontinenz Windeln für Erwachsene?

Um die für Sie passenden Inkontinenzwindeln schnell möglichst zu finden, empfehlen wir Ihnen den Produktfilter, filtern Sie nach Größe, Saugleistung oder Hersteller. Oder Sie öffnen gleich die entsprechende Unterkategorie. Entscheidend bei der Wahl der Windelgröße ist nicht etwa die Größe oder das Gewicht der erwachsenen Person, sondern der Hüftumfang. Gemessen wird dieser möglichst über den Hüftknochen und nicht im Taillenbereich. Wir geben in der Produktbeschreibung immer den entsprechenden Hüftumfang an. Grundsätzlich eignen sich Windeln mit seitlichen Verschlüssen für alle Formen der Inkontinenz, ob Urininkontinenz oder Stuhlinkontinenz, somit gibt es hier keine zusätzliche Selektierung. Zur sicheren Nachtversorgung verwenden Sie saugstärkere Windeln.

Wie lege ich eine Erwachsenenwindel richtig an?

Im Grunde genommen unterscheidet sich die Handhabung  von einer Erwachsenen Windel nicht grundsätzlich von einer Kinderwindel. Der auffälligste Unterschied ist, dass die Windel für Erwachsene zwei seitliche Klettverschlüsse besitzt und eine Kinderwindel nur einen. Das liegt natürlich an der Größe des Produktes, mit den zwei Verschlüssen wird ein besserer Halt des Produktes erreicht. Die Windelhose kann im stehen, im Sitzen sowie im Liegen angelegt werden. Auch ein selbständiges anlegen ist durch den Betroffenen möglich, vorausgesetzt dieser ist in seiner motorischen Beweglichkeit nicht oder wenig eingeschränkt. Vermeiden Sie beim Anlegen aus hygienischen Gründen die Innenseite der Windelhose zu berühren.

Das Anlegen im Liegen. Zunächst sollte die betroffene Person auf der Seite mit angewinkelten Beinen liegen oder gelagert werden. Die Windel kann nun der Länge nach zwischen die Beine gezogen werden. Falten Sie die Windel ggf. etwas vor. Achten Sie darauf, dass diese glatt an Rücken anliegt. Lagern Sie nun die Person auf den Rücken und richten die Windeln richtig aus. Schließen Sie nun die Verschlüsse, erst die unteren dann die oberen. Abschließend prüfen den Sitz der Windelhose.

Windeln für Erwachsene im liegen anlegen

Das Anlegen im Stehen. Um eventuelle gleichgewichts Verlagerungen zu vermeiden, sollte sich die Person zur Sicherheit leicht an eine Wand lehnen oder davor stehen. Ziehen Sie die vorgefaltete Windel von vorn durch die Beine. Breiten Sie nun das Gesäßteil aus. Nun kann sich die Person mit dem Hinterteil leicht an die Wand lehnen, somit ist die Windel hinten fixiert. Richten Sie nun die Vorderseite aus und schließen wie im Liegen die Verschlüsse. Um ein Anlagen im Sitzen zu ermöglichen, setzten Sie die Person auf die ausgebreitete Windel.

Erwachsenenwindeln im stehen richtig anlegen

Für weitere Informationen zu den entsprechenden Größen haben wir eine extra Seite für Sie erstellt. Sollten Sie ein Produkt nicht finden oder haben Sie Fragen und benötigen eine individuelle Beratung oder eine Bemusterung, dann stehen wir Ihnen gern bereit, nutzen Sie einfach das Kontaktformular oder erreichen uns telefonisch unter 033841 / 38970 (Werktags von 8:30 bis 15:00 Uhr). Erfahren Sie mehr über Inkontinenzprodukte und deren Einsatzbereich.